Dieses Projekt entsteht bis Juli 2019 im Auftrag des Landesamtes für Geologie, Rohstoffe und Bergbau Baden-Württemberg und in Zusammenarbeit mit unserem Partner WWL.

Startseite auf dem Tablet

Digitalisierung des geowissenschaftlichen Wissens: datenbankgestützte Webanwendung mit Drupal

Das Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau Baden-Württemberg (LGRB) hat in den vergangenen zehn Jahren geowissenschaftliche Karteninformationen digitalisiert und fachübergreifend homogenisiert. Mit der neuen Webanwendung wird eine themenübergreifende und fachübergreifend homogenisierte Dokumentation aus den Bereichen Geologie, Bodenkunde, Hydrogeologie, Geogefahren und Rohstoffgeologie geschaffen, die ab Sommer 2019 der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wird.

Suchfunktion nach Thema, Ort und Gebiet mit Apache Solr

Eine besondere technische Herausforderung bei diesem Projekt ist die Suchfunktion auf Basis von Apache Solr: Die Suche sollte dabei über drei verschiedene Funktionalitäten verfügen, die miteinander kombiniert werden können, aber nicht müssen:

Ausschnitt der Suchfunktion mit Karte und Gebietseinschränkung

Suche nach drei Kriterien:

  1. Freitextsuche: Nutzer können frei nach beliebigen Begriffen suchen, die sie in ein Textfeld eingeben. Dabei sollte es auch möglich sein, nach Wortteilen zu suchen. Außerdem sollten dem Benutzer über die Autovervollständigung mit Vorschlägen die Eingabe von Suchbegriffen erleichtert werden.
     
  2. Thematische Filterung (Faceted Search): Das Suchergebnis kann zusätzlich durch eine thematische Vorauswahl, die sich am Hauptmenü orientiert, gefiltert werden.
     
  3. Ortsbezogene Suche: Über ein weiteres Eingabefeld kann die Suche auf relevante Themen zu einem bestimmten Ort (Punkt) bzw. einer bestimmten Region (Polygon) eingegrenzt werden. Das Eingabefeld wird mit einer Kartenfunktion kombiniert. Die entsprechenden Geometrien sind in der Suche hinterlegt. Aktuell vorgesehen sind Gemeinden, Landkreise und Regionalverbände. Neben dieser Ortssuche über eine Texteingabe ist parallel ein Kartenfenster geöffnet, über das die ortsbezogene Suche direkt auf der Karte durchgeführt wird (Aufziehen eines Polygons, optional auch Erstellung eines Freihandpolygons möglich).

Darüber hinaus kann das Ergebnis einer Suche vom Nutzer als Link gespeichert und jederzeit wieder aufgerufen bzw. weitergegeben werden.

Kontrolliertes Workflow- und Freigabe-System

Die Beiträge werden fachübergreifend durch verschiedene Redakteure aus den jeweiligen Abteilungen erstellt. Das erfordert Kontrolle und systematische Freigabe in einzelnen Bearbeitungsschritten. Das genaue Vorgehen und die jeweiligen Berechtigungen wurden in Workshops erarbeitet und bei der Umsetzung in Drupal eingerichtet.

Schematische Abbildung des Redaktionssystems

Unsere Leistungen bei diesem Projekt

Erstellung eines Pflichtenhefts

  • Erarbeitung der Anforderungen in Workshops
  • UX und Navigation für unterschiedliche Zielgruppen
  • Erstellung eines klickbaren Modells mit Axure
  • Erstellen eines Pflichtenhefts für die Umsetzung

Technische Realisierung

  • Aufsetzen einer Entwicklungsumgebung
  • Suchfunktion mit Apache Solr
  • Barrierefreie Realisierung

Entwicklung mit Klickmodell

Aufgrund der Komplexität des Projekts wurde zunächst ein Klickmodell entwickelt, das die Anordnung von Navigation und Funktionalitäten sowie die Aufteilung der Inhaltsseiten zeigte. Das Klickmodell bildet die Bereiche schematisch ab, das Design der Funktionen wurde nach Freigabe der Konzeption umgesetzt.

Klickmodell mit Axure