Webentwicklung

Bei der Webentwicklung werden die aus der Konzeptionsphase gewonnenen Erkenntnisse mit dem gestalteten Webdesign technisch so implementiert, dass eine funktional optimierte Website entsteht.

Wir nutzen dazu aktuelle und zukunftsfähige Techniken, sowohl bei der Entwicklung der Benutzeroberfläche im Frontend-Bereich als auch bei funktionalen Lösungen zur Datenverarbeitung auf Server- und Backend-Ebene. Dadurch entstehen performante und dynamische Websites, die den vielfältigen Anforderungen des digitalen Alltags gerecht werden und jederzeit ausbaubar sind.

Modularität und Skalierbarkeit unseres Techstacks

Der modulare Aufbau unseres überwiegend verwendeten Basissystems Drupal und der zugehörigen Technologien sorgt dafür, dass in Ihrem Website-Projekt keine Sackgassen entstehen:

  • Freshup des Designs, weitergehende Optimierung der Usability? Mit unseren Drupal-Websites kein Problem.

  • Umfangreicher Ausbau der Contents, Umstrukturierung der Inhaltsarchitektur, Einführung von Sprachversionen? Jederzeit möglich.

  • Anbindung externer Datenbanken, Einrichtung von API-Schnittstellen zur Anbindung Ihrer Branchenanwendung? Eine der Stärken des Drupal-Ökosystems.

Bitte um dieses Video zu sehen.

Webentwicklung mit Drupal

Drupal (aktuell in der Version 10) gehört zu den führenden Open Source Content-Management-Systemen (CMS) und bietet eine Vielzahl von Vorteilen, die es zu einer attraktiven Wahl für Unternehmen und Organisationen macht. Die flexible Anpassbarkeit des Systems, als Website, Intranet-Lösung, Blog, Onlineshop oder Portal, macht es für KMU bis hin zu globalen Unternehmen und großen Organisationen zu einer zukunftssicheren Lösung. Weltweit laufen aktuell weit über eine Million Websites mit dem Open Source Framework Drupal.

Vorteile von Drupal als CMS

Modularität und Flexibilität  

Drupal 10 ist bekannt für seine modulare Architektur, die es Entwicklern ermöglicht, Funktionen nach Bedarf hinzuzufügen oder zu entfernen. Diese Flexibilität ermöglicht es, maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln, die genau den Anforderungen des Projekts entsprechen.

Leistungsstarkes Content-Management  

Das CMS bietet eine robuste Content-Management-Funktionalität, die es Benutzern ermöglicht, Inhalte einfach zu erstellen, zu bearbeiten und zu verwalten. Die intuitive Benutzeroberfläche und die umfassenden Werkzeuge erleichtern die Pflege von Webinhalten, unabhängig von der Komplexität der Website.

Dynamische Inhaltstypen  

Drupal ermöglicht die Erstellung von hochgradig anpassbaren Inhaltstypen, was die Verwaltung und Präsentation von verschiedenen Arten von Inhalten erleichtert. Dies ist besonders nützlich für Websites mit unterschiedlichen Inhalten und Anforderungen.

Schnellere Ladezeiten  

Drupal wird oft für seine schnellen Ladezeiten gelobt. Durch effizientes Caching und Optimierung von Ressourcen bietet Drupal eine gute Leistung, insbesondere bei komplexen und datenintensiven Websites.

Flexiblere Berechtigungs- und Zugriffskontrollen  

Drupal bietet eine granulare Kontrolle über Berechtigungen und Zugriffsrechte, was es Administratoren ermöglicht, genau festzulegen, welche Benutzergruppen auf welche Inhalte und Funktionen zugreifen können. Dies ist besonders wichtig für komplexe Websites mit unterschiedlichen Benutzerrollen.

Theming-Möglichkeiten  

Drupal 10 bietet fortschrittliche Theming-Möglichkeiten, die es ermöglichen, das Aussehen und Verhalten einer Website präzise anzupassen. Mit dem Twig-Theming-System können Entwickler auf einfache Weise Templates erstellen und verwalten, was die Gestaltung und Anpassung von Website-Layouts erleichtert.  

Mobile Responsivität  

Drupal 10 ist von Natur aus mobil responsiv, was bedeutet, dass Websites automatisch auf verschiedenen Geräten wie Smartphones, Tablets und Desktops optimal angezeigt werden. Dies ist entscheidend, um sicherzustellen, dass die Website ein konsistentes und ansprechendes Benutzererlebnis bietet.

Multilinguale Unterstützung  

Drupal 10 bietet eine umfassende Unterstützung für mehrere Sprachen, was es ideal für globale Unternehmen oder Organisationen mit einem internationalen Publikum macht. Inhalte können einfach in verschiedenen Sprachen erstellt und verwaltet werden.

Datenpräsentation  

Das Views-Modul in Drupal ist ein leistungsstarkes Werkzeug zur Darstellung von Daten. So können Daten gefiltert, und komplexe Abfragen erstellt werden, die dann Beispielsweise in Form von Listen, Tabellen, Kalendern, Karten, Diagrammen etc. flexibel auf der Website präsentiert werden.

Sicherheit  

Sicherheit hat bei Drupal höchste Priorität. Das CMS verfügt über integrierte Sicherheitsfunktionen, regelmäßige Sicherheitsupdates und eine aktive Community, die dazu beiträgt, Sicherheitslücken schnell zu identifizieren und zu beheben. Dies macht Drupal zu einer verlässlichen Wahl für Unternehmen, die besonderen Wert auf Datenschutz und Sicherheit legen.

Upgrade-Fähigkeit  

Drupal hat einen klaren und regelmäßigen Upgrade-Pfad. Die Entwicklergemeinschaft von Drupal arbeitet kontinuierlich daran, das CMS zu verbessern und auf dem neuesten Stand der Technik zu halten. Dies ermöglicht es Unternehmen, ihre Websites effizient zu aktualisieren und von den neuesten Funktionen und Verbesserungen zu profitieren.

Integration von Drittanbieter-Tools  

Das CMS ermöglicht eine nahtlose Integration mit einer Vielzahl von Drittanbieter-Tools und APIs. Dies erleichtert die Verbindung von Drupal mit anderen Unternehmensanwendungen, Marketing-Tools und Plattformen.

Community-Unterstützung  

Drupal hat eine aktive und engagierte Entwicklergemeinschaft. Die Community trägt dazu bei, ständig neue Module und Verbesserungen bereitzustellen. Dieser Support gewährleistet nicht nur die ständige Weiterentwicklung des CMS, sondern bietet auch Zugang zu einer Fülle von Ressourcen, Foren und Expertenwissen.

Entwicklerfreundlichkeit  

Die Plattform verwendet PHP als Programmiersprache und bietet eine klare und konsistente API (Application Programming Interface). Entwickler können sich leicht in die Drupal-Entwicklungsumgebung einarbeiten und von den umfangreichen Möglichkeiten zur Erstellung maßgeschneiderter Funktionen profitieren.

Fazit  

Insgesamt bietet Drupal 10 eine robuste Plattform für die Entwicklung leistungsfähiger, skalierbarer und sicherer Websites. Mit seiner Flexibilität, starken Community-Unterstützung und Fokus auf Sicherheit bleibt Drupal eine bevorzugte Wahl für Organisationen, die ihre Online-Präsenz optimieren möchten.

Vergleich mit anderen CM-Systemen

Verglichen mit anderen populären Content-Management-Systemen wie WordPress und TYPO3, hat Drupal 10 einige einzigartige Merkmale und Vorteile:

Drupal vs. Wordpress  

Drupal 10 und WordPress sind beide modular aufgebaut, aber Drupal bietet oft eine höhere Flexibilität. Während WordPress auf eine umfangreiche Sammlung von Plugins setzt, die manchmal nicht nahtlos miteinander funktionieren, ermöglicht Drupal eine präzisere Anpassung durch den Einsatz von individuellen Modulen.

In Bezug auf Sicherheit ist Drupal für seine robusten Sicherheitsfunktionen bekannt. Während WordPress ebenfalls Sicherheitsmaßnahmen implementiert hat, wird es aufgrund seiner weit verbreiteten Verwendung oft zum Ziel von Angriffen.

Drupal vs. TYPO3  

TYPO3 ist bekannt für seine Stärke in der Verwaltung großer und komplexer Websites. Allerdings ist dies oft auf Kosten einer steileren Lernkurve und komplexeren Implementierung. Drupal 10 bietet eine ausgewogene Lösung, indem es sowohl leistungsfähig als auch benutzerfreundlich ist, was es zu einer attraktiven Option für mittelgroße bis große Projekte macht.

Da TYPO3 hauptsächlich nur im deutschsprachigen Raum verbreitet ist, und Drupal eine deutlich größere weltweite Community hat, gibt es für Drupal oftmals schon fertige Lösungen, die in TYPO3 erst noch aufwändig programmiert werden müssen.